easy-limited.ch
Skip to content Mail

Maxi-Schutz zum Mini-Preis: Bei uns gibt es
gibt es Haftungsschutz schon ab 1,- EUR*

Rechnungen aus der Wolke: easybill.at

Seitenanfang Drucken Seite drucken

Des Existenzgründers liebstes Hobby: Rechnungen stellen. Doch die müssen professionell aussehen, sonst werden Sie womöglich nicht bezahlt. Sie müssen außerdem leicht erstellbar und wieder auffindbar sein und sollten zudem auch für den Steuerberater und das Finanzamt geeignet sein.
Kein leichtes Unterfangen also, vor allem weil gängige Fakturierungsprogramme gar nicht so einfach zu bedienen und überdies auch noch recht teuer sind.
Abhilfe schafft die easybill GmbH aus Kaarst mit Ihrem speziell auf Österreich zugeschnittenem Angebot unter easybill.at - einer Online-Software, mit der sich Rechnungen nicht nur erstellen sondern mit wenigen Handgriffen auch noch ansprechend gestalten lassen. Zur Not hilft die easybill-Design Crew für 29,- bis 99,- EUR bei der Gestaltung des Briefpapiers für die Rechnungen und auch für Visitenkarten nach.
Neben der einfachen, intuitiven  Bedienbarkeit, besticht easybill.at vor allem dadurch, dass es ein Online-Cloud-Programm ist, d.h. es muss nichts lange installiert werden, sondern es kann mit jedem gängigen Browser bedient werden, so dass auch mehrere Leute an unterschiedlichen Computern Rechnungen stellen und verwalten können, ohne das für jeden Arbeitsplatz eine Lizenzgebühr fällig wird - was auch sehr praktisch für unterwegs ist.
easybill denkt das komplett Spektrum ab von Rechnungen über Gutschriften, Angebote, Lieferscheine, Zahlungserinnerungen, und Mahnungen, die auch gleich aus der Software heraus als Email, Fax oder als realer Brief per Post verschickt werden können.
Die Kosten für die Online-Mietsoftware sind gestaffelt. Sie kostet bis 20 montaliche Kunden 9,- EUR, darüber werden 19,- EUR pro Monat fällig. Zum Ausprobieren gibt es eine Free-Version mit bis zu 3 Kunden.
Weitere Infos unter www.easybill.at
Des Existenzgründers liebstes Hobby: Rechnungen stellen. Doch diese müssen professionell aussehen, sonst werden sie womöglich nicht bezahlt. Sie müssen außerdem leicht erstellbar und wieder auffindbar sein und sollten zudem auch für den Steuerberater und das Finanzamt geeignet sein. 

Kein leichtes Unterfangen also, vor allem weil gängige Fakturierungsprogramme gar nicht so einfach zu bedienen und überdies auch noch recht teuer sind.

Abhilfe schafft die easybill GmbH aus Kaarst mit ihrem speziell auf Österreich zugeschnittenen Angebot unter easybill.at - einer Onlinesoftware, mit der sich Rechnungen nicht nur erstellen sondern mit wenigen Handgriffen auch noch ansprechend gestalten lassen. Bei Bedarf hilft auch die easybill-Designcrew für 29,- bis 99,- Euro bei der Gestaltung des Briefpapiers für die Rechnungen und auch für Visitenkarten nach.
 
Neben der einfachen, intuitiven Bedienbarkeit, besticht easybill.at vor allem dadurch, dass es ein Online-Cloud-Programm ist. Das heißt, es muss nichts lange installiert werden, sondern es kann mit jedem gängigen Browser bedient werden, so dass auch mehrere Leute an unterschiedlichen Computern Rechnungen erstellen und verwalten können, ohne das für jeden Arbeitsplatz eine Lizenzgebühr fällig wird - was auch sehr praktisch für unterwegs ist. 

easybill deckt das komplette Spektrum ab von Rechnungen über Gutschriften, Angebote, Lieferscheine, Zahlungserinnerungen, und Mahnungen, die auch gleich aus der Software heraus als Email, Fax oder als realer Brief per Post verschickt werden können. 

Die Kosten für die Online-Mietsoftware sind gestaffelt. Sie kostet bei bis zu 20 montalichen Kunden 9,- Euro, sind es mehr, werden 19,- EUR pro Monat fällig. Zum Ausprobieren gibt es eine Free-Version für bis zu drei Kunden. 

Weitere Infos finden Sie unter www.easybill.at